Grafikelement

Faustball Hallen-SM 2020: 4 Medaillen für die SUS-Teams!

Bei den Frauen gleich das ganze Podest, bei den Herren Bronze und Rang 4. Dies die erfreuliche Bilanz des Final-4 im Schweizer Hallenfaustball.

Das Faustball NLA Finalwochenende vom 8./9. Februar stand im Zeichen der Sport-Unions-Frauen. In Winterthur gelang den Vorjahressiegerinnen aus Diepoldau die erfolgreiche Verteidigung ihres Hallenmeistertitels. Die Damen aus Jona holten Silber und  ihre Kolleginnen aus Neuendorf Bronze. Somit war das Podest ganz in Sport-Unions-Hand.
Bei den Männern holte sich Elgg-Ettenhausen sensationell den Meistertitel. Die Aussenseiter liessen den favorisierten Diepoldsauern im Halbfinal keine Chance (4:0) und holten sich im Finalspiel gegen Oberentfelden den Hallen-Schweizermeistertitel. Unsere beiden Rheintaler Vertreter Widnau und Diepoldsau kämpften im kleinen Final um Bronze, wobei sich Diepoldsau schliesslich mit einem 4:2-Sieg das Edelmetall sichern konnte.

Weitere Infos und Resultate unter www.swissfaustball.ch