Grafikelement

SUS-DV 2021 bestätigt ZV und wählt zwei neue Ehrenmitglieder

Die 106. DV 2021 der Sport Union Schweiz hat mit überwältigender Mehrheit den Zentralvorstand bestätigt sowie Edgar Peter und Werner Kurmann zu Ehrenmitgliedern gewählt. Sämtliche DV-Geschäfte passierten die Online-Abstimmung problemlos.

Die 106. DV vom 24. April 2021 konnte nicht wie geplant in Muotathal abgehalten werden. Sie wurde durch eine Online-Abstimmung ersetzt. Darin wurden sämtliche DV-Geschäfte von den Delegierten klar genehmigt. Mit der Genehmigung des Stimmenzähler-Rapports hat der Zentralvorstand an seiner Sitzung vom 27. Mai 2021 Kenntnis von den Abstimmungsresultaten erhalten und diese festgesetzt.

 

Die Ergebnisse:

 

  • Wahlen: Der vierköpfige Zentralvorstand mit Sepp Born (Zentralpräsident), Richard Zünd (Finanzen), Annemarie Käslin (Ausbildung) und Rita Sticher (Sport) wird rückwirkend für die Amtsperiode 2020 bis 2023 bestätigt, ebenso die Revisionsstelle.
  • Finanzen: Ebenfalls einstimmig genehmigt wird die Jahresrechnung 2020, die trotz Corona mit einem ausserordentlich positiven Resultat von 95'561 Franken abschliesst (Budget: 12'300).Die Mitgliederbeiträge für 2022 bleiben unverändert.
  • Neue Ehrenmitglieder: Edgar Peter (Zug) und Werner Kurmann (Hünenberg) werden für ihre überragenden Verdienste zu neuen Ehrenmitgliedern gewählt.
  • Breitensportaward 2021: Die Rohrdorferin Nadia Kaufmann wird vor ihren Mitfinalisten Edwin Kälin (Steinen) und Peter Sutter (Waldkirch) zur «Breitensportlerin des Jahres» gewählt. Die Preise im Gesamtwert von 2500 Franken für diese Ehrung werden von Verbandspartnerin Concordia gespendet.

 

Nebst diesen statutarischen Geschäften stehen im Verbandsjahr 2020/21 zahlreiche Ehrungen im Zentrum:

 

  • Sportler/in des Jahres: Unter verschiedenen Kandidaten wurden Niki Hagrooyan und Loris Marti vom TSV Rohrdorf vom Wahlausschuss Sport zur Jugendsportlerin bzw. zum Jugendsportler des Jahres erkoren. Silas Zurfluh (TSV Steinen) wurde Sportler des Jahres und das Frauen-Faustballteam des SVD Diepoldsau-Schmitter wurde Team des Jahres. Eingaben für die Wahl zur Sportlerin des Jahres gemäss dem neuen DOK 7.2  gab es leider keine.
  • Ehrennadel Gold: Karin Langensand-Omlin, Maurizio Capuzzo, Alphons Lindauer und Roger Matt erhalten vom Zentralvorstand für ihre langjährigen Verdienste die goldene Ehrennadel der Sport Union Schweiz verliehen.
  • Preis der Veteranenvereinigung: Die Entwickler des Teamwettkampfs 35+ sowie Jürgen Kleger, eine Ausnahmepersönlichkeit des Sportclub Affoltern mit über 60 Vorstands- und Leiterjahren, werden mit dem Veteranenpreis 2020 und 2021 gewürdigt.
  • Jugendförderpreis: Der TSV Häggenschwil erhält für sein Projekt «Jugimix» den mit 1000 Franken dotierten Jugendförderungspreis des Club 100.

 

Nachholung der Ehrungen im Herbst 2021

Mangels physischer Durchführung der DV werden die Ehrungen an einem separaten Anlass am Freitag, 22. Oktober 2021, in Wil/SG (Vorabend der Planungskonferenz) in würdigem Rahmen nachgeholt. Sämtliche Geehrten wie auch die beiden neugewählten Ehrenmitglieder erhalten eine persönliche Einladung. Wir gratulieren ihnen schon heute sehr herzlich!

 

Ausblick

Die 107. DV der Sport Union Schweiz findet am 9. April 2022 in Plaffeien statt.

 

 

Weitere Informationen:

- Protokoll 106. DV 2021

- Übersicht Ehrungen 2021

- Jahresbericht 2020